Regimenter

Hier finden Sie Informationen zu allen derzeit aktiven Regimentern der französischen Fremdenlegion. 

Zu den Detailseiten der einzelnen Regimenter gelangen Sie über das Drop-Down-Menü „Regimenter“ in der Navigationsleiste oberhalb, oder durch einen Klick auf die unterstrichene Kurzbezeichnung bei den einzelnen Regimentern.

Der Begriff „Regiment“ ist bei der Fremdenlegion historisch zu verstehen, nicht zwangsläufig auf die Mannschaftsstärke bezogen.  Die wesentlichen Kampfregimenter haben zwar auch personell „Regimentsstärke“ (um die 1200 Mann), jedoch gibt es auch kleinere Einheiten, die als Regiment geführt werden, jedoch lediglich die Stärke von 2-3 Kompanien haben (z.B. das G.R.L.E. und das D.L.E.M.). Die 13. Halbbrigade der Fremdenlegion (13e D.B.L.E.) bestand kurz vor Ihrer Rückverlegung von Abu Dhabi nach Frankreich gar aus nur noch 80 Mann, wovon nur 40 Legionäre waren und die anderen dem „regulären Heer“ angehörten (sog. Regiment mixté). Erst nach der Rückverlegung nach Frankreich im Jahr 2015 wurde die 13e D.B.L.E. wieder mit regulärer Regimentsstärke und ausschließlich mit Legionären neu aufgestellt. Diese Neuaufstellung war Anfang 2018 abgeschlossen.

Aktuell besteht die Fremdenlegion aus den folgenden 12 Regimentern:


Commandement de la Legion Etrangere – COM.LE.

Stationiert im „Quartier Vienot“ in Aubagne / Südfrankreich
Führungsstab der Fremdenlegion


Groupment Recrutement de la Legion Etrangere – G.R.L.E.

Stationiert im „Fort de Nogent“ in Fontenay-sous-Bois bei Paris
Zentrale Rekrutierungseinheit der Fremdenlegion


1er Regiment Etranger – 1er R.E.

Stationiert im „Quartier Vienot“ in Aubagne / Südfrankreich
1. Fremdenregiment


1er Regiment Etranger de Cavalerie – 1er R.E.C.

Stationiert im „Camp de Carpiagne“ bei Aubagne / Cassis
1. Kavalleriefremdenregiment


1er Regiment Etranger de Genie – 1er R.E.G.

Stationiert im „Quartier General Rollet“ in Laudun-l’Ardoise
1. Pionierfremdenregiment


2e Regiment Etranger de Genie – 2e R.E.G.

Stationiert im „Quartier Marechal Koenig“ in St. Christol
2. Pionierfremdenregiment


2 Regiment Etranger de Infanterie – 2e R.E.I.

Stationiert in der „Caserne Colonel de Chabrieres“ in Nimes
2. Infanteriefremdenregiment


2e Regiment Etranger de Parachutistes – 2e R.E.P.

Stationiert im „Camp Raffalli“ in Calvi auf Korsika
2. Fallschirmjägerfremdenregiment


3e Regiment Etranger de Infanterie – 3e R.E.I.

Stationiert im „Quartier Forget“ in Kourou / Französisch-Guyana
3. Infanteriefremdenregiment


4e Regiment Etranger – 4e R.E.

Stationiert im „Quartier Capitaine Danjou“ in Castelnaudary
4. Fremdenregiment 


13e Demi-Brigade de la Legion Etrangere – 13e D.B.L.E.

Stationiert im „Quartier General Castelnau“ in La Cavalerie
13. Halbbrigade der Fremdenlegion


Detachement de Legion Etrangere de Mayotte – D.L.E.M.

Stationiert im „Quartier Cabaribère“ in Dzaoudzi / Mayotte
Abteilung der Fremdenlegion auf Mayotte


Unterhalb sehen Sie eine Übersichtskarte mit allen Standorten der Regimenter.