1° R.E.

Aufgestellt 1841 in Algerien
Standort heute: Quartier Viénot in Aubagne/Südfrankreich
Regimentsstärke (2019): 510 Mann – Chef de Corps:
Lieutenant-Colonel Jérome CLÉE (seit 07/2019)

Das 1er  Régiment Etranger (1er R.E. ) ist das älteste Regiment der Fremdenlegion; zusammen mit dem Commandement de la Légion Etrangère (COM.LE) hat es seinen Sitz im südfranzösischen Aubagne, ca. 15 Kilometer östlich von Marseille.

Bis zum Abzug aus Algerien im Jahr 1962 war es in Sidi-Bel-Abbes, dem Hauptquartier der Fremdenlegion stationiert und nahm schon dort u.a. die selben Aufgaben wahr, die es auch heute noch erfüllt.

Das Regiment ist heute u.a. -zusammen mit dem COM.LE- verantwortlich für die Behütung und Wahrung der Traditionen der Legion. Dem Regiment angeschlossen ist das jüngst erweiterte Museum der Fremdenlegion, ebenso steht auf dem großen Paradeplatz in der Kaserne das Denkmal zu Ehren der Gefallenen der Fremdenlegion (Monument aux morts).

Musique de la Legion Etrangere – MLE (oben rechts) und Section Pionniers du 1er R.E. (unten links)

Das 1er R.E. ist in drei Kompanien gegliedert: 


Compagnie de Commandements et des Services Régimentaires (CCSR)

Die CCSR sichert das Funktionieren der regimentsinternen Abläufe wie infrastrukturellen Kasernendienst, Verpflegung des Regimentes, die Fahrdienste mit Bussen und LKW, usw.


Compagnie des Services de la Légion Etrangère (CSLE)

Die CSLE stellt das Personal für übergreifende Dienste in der Fremdenlegion wie zum Beispiel Redakteure, Fotografen, Layouter etc. für die legionseigene Monatszeitschrift Képi Blanc, administratives Personal des COM.LE, die Belegschaft des Museums der Fremdenlegion oder auch die Musiker der Musique de la Légion Etrangère (MLE).


Compagnie Administrative du Personel de la Légion Etrangère (CAPLE)

Die CAPLE ist zuständig für die Administration aller Soldaten, die aktiv in der Fremdenlegion dienen. Sie verwaltet neue Rekruten, bis diese einem Regiment zugeteilt werden, die administrativen Vorgänge bei Regimentswechseln, Legionäre auf Langzeiturlaub (nach Einsätzen), Langzeiterkrankte oder -verletzte usw.


Das 1er R.E. ist darüberhinaus mit der Verwaltung der Ferienzentren der Fremdenlegion in La Ciotat (CHALE) und La Malmousque (CPLEM) beauftragt. Das CHALE (Centre d’Hébergement et d’Accueil de la Légion Etrangère) in La Ciotat, ca. 25 Kilometer östlich von Aubagne am Mittelmeer gelegen, dient als Ferienzentrum für aktive Fremdenlegionäre, die Familie haben. Ebenso können ehemalige Legionäre, soweit es verfügbare Plätze gibt, dort einen Urlaubsaufenthalt verbringen. Das CHALE ist auch Anlaufpunkt für Legionäre und deren Familien, die aus Übersee zurückkommen und noch auf Wohnungssuche in ihrem neunen Standort/Regiment sind. Weitere Informationen zu diesen beiden Einrichtungen finden Sie in der Rubrik “Institutionen”.

Monument aux morts in Aubagne

Regimentsvideo des 1er RE – 2020

Offizielles Regimentsvideo des 1er RE – 2020 (HD-Qualität, erfordert schnelle Internetverbindung)
Regimentslied des 1er R.E. (startet nach 10 Sekunden)


Link zu unserem Partnershop

© www.legioplus.com -  © www.vinlegion.com